Schindel Gold

Schindelmacher - Aufbereitung historischer Bauelemente

Telefon: +49 (0) 172 6490985

mehr erfahren>>>

Beschreibung zur Verkleidung eines Wochenendhauses mit Schindeln

Hier wurde ein Wochenendhaus, das jetzt als „Altersruhesitz“ dient mit Lärchespaltschindeln verkleidet.

Die Schindeln haben eine Länge von 40cm und fallende Breiten. Man sieht deutlich die waagrechte Unterkonstruktion.

Das Lattmaß beträgt 18cm, woraus sich eine Überdeckung von 4cm ergibt. Für unsere Witterungsverhältnisse vollkommen ausreichend.

Man spricht hier von einer „2,2fachen“ Deckung. Die Isolierung der kompletten Fassade wurde vom Bauherrn in Eigenregie durchgeführt.

Die Adresse ist auf Nachfrage erhältlich.


Schindelwand

Hier wurde eine Wand hinter einem Flachbildschirm mit gespaltenen Lärchenstäben verkleidet.
Die komplette Verkabelung und auch der Halter für den Bildschirm Ist integriert, so das nur der Bildschirm vor der Spaltwand zu sehen ist.
Die einzelnen Stäbe wurden mit Parkettkleber geklebt. Das Lärchenholz ist unbehandelt.


MEMORYBOARD

Hier wurde aus einer alten Fenstereinfassung ein sogenanntes “MEMORYBOARD” gefertigt.

Die Idee stammt von den Kunden die es bestellt haben. Die Bilder sprechen für sich.

Die Arbeit ist lediglich geölt, und zur Nachahmung empfohlen. Es sind noch 6 historische Einfassungen vorhanden. Farbliche Gestaltung mit Leinölfarben ist natürlich auch möglich.